Tipps zur minimalen Zeichenfeldlaenge beim Entwerfen von personalisierbaren Produkten

Beim Entwurf eines personalisierbaren Produktes gibt es Punkte, die schwieriger umzusetzen sind als beim Entwurf eines festen Designprodukts.  Dies ist hauptsächlich der Tatsache geschuldet, dass die Elemente des Designs nun variabel sind.

Bei der Verwendung vom Custom Gateway CPP gibt es viele Möglichkeiten, Text automatisch zu formatieren. Eine der häufigsten Fragen lautet hierbei jedoch, ob eine maximale Zeichengrenze festgelegt werden soll.

Nachfolgend finden Sie einige Statistiken über die Länge von Namen, die Ihnen bei dieser Entscheidung helfen können.

Vorname

Wie aus der nebenstehenden Tabelle ersichtlich ist, decken Sie bei neun Zeichen so gut wie alle Vornamen ab. Aber man sollte bedenken, dass dem Basisnamen eventuell etwas hinzugefügt wird wie zum Beispiel (’s), (s) oder (s‘). Wenn Sie also einen Entwurf erstellen, sollten Sie dies besser bei der Zeichenfeldlaenge berücksichtigen. Entscheiden Sie sich dann zum Beispiel für 11 Zeichen, schauen Sie sich an, wie das gleiche Design mit etwa 5 Zeichen aussieht. Dann können Sie die beste Schriftart auswählen und entscheiden, ob Sie die automatische Größenanpassung oder fixe Größe des Textes verwenden.

Zeichenfeldlaenge bei personalisierbaren Produkten - Vornamen

Nachname

Wie die nebenstehende Grafik zeigt, sind die Nachnamen in der Regel länger als die Vornamen. Hier müssen Sie möglicherweise einen anderen Ansatz verwenden, wenn Sie einen Nachnamen als Textfeld in Ihrem Design verwenden. Besonders natürlich wegen der vermehrten Verwendung von Doppelnamen. Erfahrungsgemäß sieht ein Design bei Nachnamen zwischen 3 und 12 Zeichen gut aus.

Das folgende Diagramm zeigt einige der verschiedenen Ansätze, die Sie anwenden können.

Zeichenfeldlaenge bei personalisierbaren Produkten - Nachnamen
Zeichenfeldlaenge bei personalisierbaren Produkten - Zeichenabstand und Ausrichtung