Wir freuen uns sehr überen die Einführung unserer neuen 1-Click eCommerce Smartlinks! Mit diesen wird der Verkauf personalisierter Produkte an fast jedem Ort noch einfacher! Alles, was Sie dafür lediglich brauchen, ist ein Konto beim online-Bezahldienst Stripe. Stripe bietet die komfortabelste Methode, Zahlungen online oder per App anzunehmen. Dabei ist es verknüpfbar mit fast allen online-Zahlungsabwicklern. Haben Sie Ihren Account hier eingerichtet, können Sie beginnen, Ihre Artikel in fast allen Währungen zu verkaufen. Und der Clou dabei: Sie benötigen dabei keine  vollständige eCommerce-Website!

Alle Gateway CPP-Benutzer können einen Smartlink erstellen, ihre Stripe-Daten hinzufügen und in E-Mails, Blogs oder in sozialen Medien veröffentlichen. Werfen Sie einfach einen Blick auf die folgenden Beispiele. Sie können entweder Ihre eigenen Produkte verkaufen oder einen unserer dropshipping-Anbieter verwenden. Dieser verkauft entweder ein einzelnes Produkt oder verwendet einen Smartlink-Produktselektor, um ein komplettes Sortiment zu verkaufen.

Verkaufen wo Sie wollen – Beispiele

Das obige Beispiel kann in jede Blog- oder nicht-e-Commerce-Website-Seite eingebettet oder einfach als Hyperlink in einer E-Mail gesendet werden. Sie können die Schaltfläche „In den Warenkorb“ auch auf „Jetzt bezahlen“ ändern. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, wird das Stripe Zahlungsportal zur Abwicklung der Zahlung gestartet. Wir können Ihre Adresse entweder über Stripe oder als Teil des Smartlink-Bestellprozesses erfassen.

Das Widget links ist von Pinterest und zeigt, wie Sie mit einem 1-Klick-Smartlink direkt von einem Pin aus verkaufen können!

Beide Links sind live, also zögern Sie nicht, sie auszuprobieren. Keine Angst, Ihr Konto wird natürlich nicht belastet, es sei denn, Sie möchten einen Ausdruck bestellen und geben dazu Ihre Kartendetails ein.

Hier links sehen Sie ein Twitter-Widget. Es zeigt, wie gut der Smartlink auf Twitter aussieht. Ich brauchte nur ein paar Minuten, um dies zu veröffentlichen und jetzt kann ich anfangen, Bestellungen entgegen zu nehmen.

Diese Links können auch im Geschäft oder auf einem mobilen Gerät mit einem POS Smartlink verwendet werden. Dieser hilft Ihnen, instore ohne ein Kreditkarten-Terminal zu verkaufen.

Verkaufen ist nun auch über Facebook möglich

Verkaufen wo Sie wollen - auch auf Facebook

Mein letztes Beispiel ist ein Facebook-Angebot. Es handelt sich um ein neues feature auf Facebook, das es Ihnen ermöglicht, einen 1-Klick-Smartlink als Angebot zu posten. So können Sie direkt von Facebook ohne eine eCommerce-Website verkaufen!

Gehen Sie einfach auf Ihrer Facebook-Seite auf den Bereich „Angebote“. Dort können Sie dann solchige erstellen, um Kunden anzulocken oder Rabatte oder Angebote direkt von Ihrer Seite aus zu posten. Personen, die Ihre Angebote speichern, erhalten Benachrichtigungen, bevor diese auslaufen. Sie können dann private Nachrichten an User senden,  sie mit einer Gruppe teilen und wenn jemand Ihr Angebot abonniert, erhält er auch eine Erinnerung, bevor es ausläuft – Sie können sich gerne ein Beispiel auf unserer Facebook-Seite anschauen.

Jetzt ausprobieren!

Besuchen Sie unsere Demo-Website für weitere Beispiele

Klicken Sie den grünen Button für weitere 1-Klick eCommerce-Demos
Jetzt ausprobieren!